Werkstoffe, Dichtungen, Beschichtungen – ibW-Anlagen werden individuell für die branchentypischen Anforderungen ausgelegt.
Vom Fass-Rührwerk bis zur industriellen Großanlage – ibW entwickelt und baut Rührwerkstechnik in jeder Größenordnung.

NAHRUNGSMITTEL

Rührgut kann produktschonend und doch effizient gerührt, gemischt, erhitzt oder gekühlt werden. Dabei hält das Rührwerk den besonders hohen Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie stand.

KOSMETIK

Die Konstanz von Produktqualität, die Höhe der hygienischen Standards, sowie die zuverlässige Reproduzierbarkeit der Kosmetikprodukte, sind maximal hohe Anforderungen an Rührwerkssysteme.

PAPIER

Papier und Zellstoffprodukte werden in verschiedenen Qualitäten nachgefragt deren jeweilige Produktionsprozesse unterschiedlich sind. Chemische Prozesse werden durch den mechanischen Prozess des Rührens und Mischens unterstützt um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

 

GETRÄNKE

Getränke und Liquid Food (Joghurt, Eiscreme, Süßwaren) können produktschonend und doch effizient gerührt, gemischt, erhitzt oder gekühlt werden. Dabei hält das Rührwerk den besonders hohen Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie stand.

 

MINERALÖL

In der Petrochemie werden Rührwerke in Prozessabläufe zum Emulgieren, Absorbieren, Entsalzen, Homogenisieren, Suspendieren, Alkylieren oder Neutralisieren eingesetzt. In Abhängigkeit dieser besonderen Anforderungen können bestimmte Rührwerkskombinationen gezielt eingesetzt werden.

CHEMIE

Die Qualität und Produkteigenschaft eines chemischen Produktes kann bei dessen Verarbeitung durch Rührtechnik mit thermischen und mechanischen Verfahren beeinflusst werden. Prozessabläufen können verfahrenstechnisch optimiert werden.

 

BIO-
TECHNOLOGIE

Die optimale Rührtechnik unterstützt Mikroorganismen bei der Fermentation und verhilft zur effizienten Gewinnung von deren Stoffwechselprodukten wie z.B. Vitamine oder Enzyme.

 

FARBEN
& LACKE

Bei den Herstellungsprozessen von Farben und Lacken kommt es in der Hauptsache darauf an, dass Füllstoffe, Pigmente, Bindemittel, Harze und Lösungsmittel homogen miteinander vermischt werden. Abhängig von den Prozessschritten kommen unterschiedliche Rührwerke zum Einsatz.

 

KUNSTSTOFF

In der kunststoffverarbeitenden Industrie werden Rührwerke in Prozessabläufe zum Emulgieren, Absorbieren, Entsalzen, Homogenisieren, Suspendieren, Alkylieren oder Neutralisieren eingesetzt.

In Abhängigkeit dieser besonderen Anforderungen können bestimmte Rührwerkskombinationen gezielt eingesetzt werden.

 

PHARMA

Für die Herstellungsprozesse von Salben, Tabletten und andere pharmazeutische Erzeugnisse ist die zuverlässige und gleichmäßige Verteilung der Wirkstoffe ein absolutes Muss.

Ebenso muss gewährleistet sein, dass im Herstellungs- und Abfüllprozess keine unzulässigen Temperaturübertragungen stattfinden. Besondere Anforderungen wie Reinraumprozesse, besondere Oberflächengüte der Rührelemente können berücksichtigt werden.

 

Finden Sie genau das passende Produkt für Ihren Verwendungszweck!